Ausbauhaus

Alle Leistungen des Rohbauhauses

Heizung

Heizungsanlage mit Wärmepumpe Luft/Wasser z.B. Fabrikat VIESSMANN Vitocal mit Außen- und Inneneinheit komplett betriebsfertig installiert, einschließlich Warmwasserspeicher, Vitotronic  und Zubehör. Auslegung entsprechend der Wärmeschutzberechnung / Energieausweis.

 

Heizflächen als Fußbodenheizung mit individueller Leistungsanpassung je Raumeinheit. Fußbodenoberflächentemperaturen im

wärmephysiologisch zugelassenen Bereich mit Einzelraumthermostaten, speziell ausgelegt für Wärmepumpenbetrieb.

 

In Bädern wird zusätzlich ein Handtuch-Heizkörper als Zusatzheizung zur Wärmepumpe in elektrischer Ausführung unabhängig von der Vorlauftemperatur der Hauptheizungsanlage bedienbar komplett betriebsfertig installiert.

 

Natürlich können alternativ auch andere Heizungssysteme wie Gasbrennwertgeräte oder Ölheizungen ausgeführt werden. Hierbei muss nach baurechtlicher Vorgabe dann auch noch eine solare Heizungsunterstützung ausgeführt werden. Biomasseheizungen wie z.B. Pellets stehen ebenso zu Ihrer Auswahl. Sofern Nah- oder Fernwärmenetze virhanden sind kann auch dies als Grundversorgung istalliert werden.

Sanitär

Sanitärinstallation als Rohinstallation für das gesamte Gebäude. Sämtliche sanitären Einrichtungsgegenstände können nach Ihrer Wahl bei dem Großhandel in Fulda oder in Kassel individuell bemustert werden. Es besteht auch die Möglichkeit einer individuellen Badplanung bei dem Großhandel, natürlich können wir Ihnen auch direkt bei der Planung oder an der Baustelle individuelle Lösungen vorschlagen.

 

In der Regel werden Bäder mit Dusche, Wanne, Waschtisch und wandhängenden WC ausgestattet. Individuelle Wünsche über Anordnung und ggf. zusätzliche Ausstattungen berücksichtigen wir schon in der Angebotsphase nach Ihren jeweiligen Wünschen.

 

 

Elektro

Elektroinstallation und alle Einbauteile entsprechend den VDE-Richtlinien. Schalter und Steckdosen mit Fabrikat Merten Farbe weiß oder nach Ihren individuellen Wünschen. Der Zählerschrank wird i.d.R. im Technikraum auf Putz angebracht, und erhält einen freien Zählerplatz sofern nach EVU erforderlich. FI-schalter, Vorsicherungen sowie Stromkreise werden im Zählerschrank installiert, soweit mehrere Geschosse vorhanden sind wird je nach Bedarf in den einzelnen Geschossen eine Unterverteilung (unter Putz) installiert. Alle Räume außer Heizung / Technik erhalten eine Unterputzinstallation aus NYM.

 

Für die einzelnen Räume sind in unserer speziell für Ihr Bauvorhaben erstellten Bau- und Leistungsbeschreibung die Anzahl der Steckdosen, die Art der Schaltung, Antennen- und Telfonanschlüsse, etc. genau aufgeführt.

 

Zusätzlich können wir Ihnen natürlich auch eine komplette Hausautomation anbieten. So können Sie Ihr neues zu Hause nicht nur im Gebäude sondern auch von bequem von Unterwegs mit dem Smartphone steuern.

 

Putz - Trockenbau - Estrich

Innenwandputz als 1-lagigen Kalk-Gipsputz einschl. verzinkter Eckschutzleisten und Gewebeeinlage in den erforderlichen Bereichen für Normalräume. Bäder und WC erhalten einen Kalk-Zementmörtelputz, sonst wie vor beschrieben, in Fliesenbereichen als Lehrenputz. Garagen werden ebenfalls mit Kalk-Zemenmörtelputz ausgeführt. Bei den Betondeckenuntersichten von Wohnräumen werden die Elementdeckenfugen grundiert und gespachtelt.

 

Dachschrägen, Dachdecke der Wohnräume bzw. je nach Haustyp die Holzbalkendecke werden mit Gipskarton-Platten 12,5 mm, in Bädern etc. in imprägnierter Ausführung, einschl. der erforderlichen Unterkonstruktion aus Latten. Dämmung entsprechend Wärmeschutznachweis (mind. jedoch 200mm) und Dampfsperre.

 

Zementestrich mit Wärme - und Trittschalldämmung, einschl. Randdämmstreifen, als Heizestrich für Räume mit Fußbodenheizsystem. Räume mit Fliesenbelag erhalten zusätzlich eine Faserarmierung. Bodenflächen von Wohnräumen mit erdberührender Bodenplatte werden zusätzlich mit einer Bitumenschweißbahn gegen aufsteigende Feuchtigkeit abgedichtet.

 

Außenputz als mineralischer, weißer Scheibenputz Marmorit 3mm, einschl. Leichtunterputz, verzinkter Eckdrahtgitter und Sockelschienen,

Gewebeeinlage in den erforderlichen Bereichen. Sockelputz aus Zementmörtel glatt abgerieben. Farbige Außenputze, Anstriche in weiss oder farbig, Faschen, Oberflächenwechsel, etc. sind gegen Mehrpreis möglich.

Fenster -  Haustür - Tore

Kunststoff-Fenster aus Hohlkammerprofil mit innerer verzinkter Stahlrohrverstärkung als Dreh-Kippflügel, feststehende Elemente oder Fenster-Türelemente entsprechend Entwurfsplanung eingebaut, Farbe weiss. Verglasung als Wärmeschutzverglasung U-Wert: 0,7 W/qmK, alle Beschläge als Einhand-Dreh-Kippbeschläge, Farbe weiss mit RALGütezeichen. Natürlich können Sie auch Sprossenausführungen, farbige Fensterprofile etc. zusätzlichj auswählen.

 

PVC-Rolläden, Farbe grau oder Standartfarbe nach Wahl der Bauherrschaft bei allen senkrechten, rechteckigen

Wohnraumfenstern. Die Rollokästen werden als EnEV-zugelassene Bauteile meistens schon in der Rohbauausführung eingebaut. Andere Beschattungssysteme wie. z.B. Jalousien, Vorbaukästen etc. sind nach Ihren individuellen Wünschen ebenso wie elektrische Antriebe und Steuerungen natürlich möglich.

 

Die Außenfensterbänke werden stadartmäßig in Granit, die Innenfensterbänke werden standartmäßig aus Marmor nach Ihrer individuellen Bemusterung ausgeführt.

 

Haustüren sind standartmäßig in  Alu-Ausführung vorgesehen. Mit Isolierverglasung, Sicherheitsbeschlag, Mehrfachverriegelung, E-Öffner, rechteck oder Dreieckstangengriff weiß und Profilzylinder mit 3 Schlüsseln. Die Ausführung erfolgt nach Ihrer individuellen Auswahl, in der Bau- und Leistungsbeschreibung wird hierfür ein entsprechender Leistungspreis festgelegt.

 

Garagentore werden entsprechend der Entwurfsplanung als Hörmann Sectionaltore ausgeführt. Optional kann hier noch ein Garagentorantrieb vereinbart werden.

Treppen und Geländer

Meistens wird eine Zweiholm-Stahl-/Holztreppe entsprechend der Entwurfsplanung konstruiert, Steigungen offen, mit Stahlgeländer bzw. einseitigem Holz-Handlauf, Trittstufen aus Buche-Massivholz, ausgeführt.

Je nach Treppennutzung oder den individuellen Kundenwünschen können auch andere Treppenkonstruktionen wie. z.B. Stahlbetontreppen (Stahlbetontreppe ist dann eine Leistung aus dem Bereich Rohbauhaus) mit Fliesen oder Granitbelag etc. vereinbart werden. 

 

Geländer für bodentiefe Fenstertürelemente im Ober- und Dachgeschoss sofern als Absturzsicherung erforderlich und auch Balkongeländer , als verzinkte Stahlkonstruktion oder optional auch in Edelstahl.